On the road again

Halli Hallo Hallöle,

es war mal wieder so weit, der Matjeslauf stand vor der Tür und diesmal nahm ich mit meinem Betrieb teil. Letztes Jahr klappte es noch mangelnder Gesundheit wegen nicht, dafür war ich dieses mal umso motivierter. Wenn man das so liest wirkt das glaubwürdig oder?
Jedenfalls sollten es 2 Runden a 2,5 km werden. Runden laufen ist ja unter Läufern eher unbeliebt, sollte man die mehr als einmal durchqueren müssen und so hielt sich zumindest die Streckenbegeisterung in Grenzen.
Beim Silvesterlauf waren es noch 12°C, also warum aufwärmen dachte das Wetter und bescherte uns mit lockeren 20km/h Wind eine Temperatur von 11°C, die zumindest beim Laufen nicht sonderlich auffiel. Meine angepeilte Zeit konnte ich leider nicht ganz erreichen, aber mit den 25:52min bin ich dann doch halbwegs zufrieden.
Ein paar weitere Daten:
Distanz: 5,09km
Avg Pace: 5:05min/km
Platz 653
Platz AK 176
So long
Johnny
Posted in Ich, Welt | Leave a comment

Der Jahressampler 2012

Da sich bei mir musikalisch dieses Jahr leider nicht sonderlich viel getan hat, werde ich auf etwas eingehen, wovon ich denn mindestens 5 genießen durfte.


1. The Hobbit
11 Jahre nach den Gefährten erfährt man endlich, wie es dazu kam. Ich habe das Buch dazu gelesen und wunderte mich, wie man 3 Filme daraus pressen kann. Allerdings rechnete ich nicht mit dieser Umsetzung, zwar war der Film teilweise etwas langatmig, aber trotzdem wirkte er nicht künstlich lang gezogen, sondern so als würde alles was erzählt wird, auch wirklich nötig sein. Ich muss aber sagen, dass da noch Luft nach oben ist und gebe dem Film nur 9/10 Punkten. Ich hoffe es ist die Gefährten in der Trilogie und das es sich noch steigert.
2. Skyfall
Ich bin Daniel Craig als Bond lange skeptisch gewesen. Von Frauen, Spielzeug und Autos sind überwiegend nur noch Frauen und Autos geworden, wenn sich das auch nicht schlecht auf die Filme auswirkt, fehlt das einem ab und zu. Jedoch hab ich aus Skyfall gelernt, dass man die Vergleiche lässt. Der neue Bond ist einfach neu und deswegen natürlich anders, was ihm aber nicht umbedingt schlecht steht. Der Film wusste zu überzeugen und hatte im Vergleich zu den ersten beiden, für mich eine anständige Länge. 9/10
3. The Avengers
Ich habe lang gehadert, ob nicht Batman besser war, aber ich muss im Nachhinein sagen, dass ich während Avengers einfach viel gefesselter war. Bei so einem Film hat man auch immer Angst, dass einzelne Charaktere zu kurz kommen, aber Joss Whedon hat es geschafft, den Film gut umzusetzen. 8,5/10
4. Batman – The dark Knight rises
Guter Film kommt aber nicht an den 2. Teil an, der aufgrund der Plottwists einfach nur hervorragend war. Tdkr wirkt langatmig und sprunghaft. Einige Zeitsprünge waren so plötzlich und nicht aufgezeigt, auch wenn das nicht sehr weh tat, hätte gerade sowas dem Film gut getan. Darüber hinaus hatte ich das Gefühl, dass Batman nur ganze 20 Minuten aufgetreten ist. Guter Film und guter Abschluss, hätte aber wohl besser gehen können. Trotzdem Lob an Herrn Nolan der eine sehr gute Triologie zu Stande bekommen hat. 8/10
5. Ted
Beste. Komödie. des. Jahres. 8/10
Da sich meine musikalische Entwicklung mittlerweile eingestellt hat, zumindest befürchte ich das, werde ich wohl eher auf Filme in den nächsten Jahren eingehen.
So long
Johnny
Posted in Uncategorized | Leave a comment

Batman’s Arkham City oder der Adel unter sich

Aufgrund von Playstation Plus bin ich kürzlich in den Genuss von Batman Arkham City gekommen und zum Spiel so viel, es hat wirklich Spaß gemacht. Steuerung, Story und Länge wurden meiner Meinung nach gut realisiert und hatten fast keine Durchhänger.

Nun zum eigentlichen Thema, natürlich ist jedem der die Comics verfolgt hat, hinlänglich bekannt das Batman früher oder später sämtliche geheimen Identitäten seiner Feinde sowie Verbündeten aufdeckt. Das macht das Spiel für Fast-Neulinge wie mich eher merkwürdig. Statt jeden Gegner mit seinem “Künstlernamen” anzusprechen, hört man jedes mal seinen echten Namen und das erinnerte mich etwas an den Adel, der in seiner eigenen Welt spielt und nur diejenigen etwas mitbekommen die sich in dieser aufhalten. So kämpft und diskutiert Batman mit den anderen Königen und Herzögen, während das einfache Volk deren Macht ausgeliefert ist.
Ihr fragt euch jetzt sicherlich, ob und wenn ja was ich damit ausdrücken will. Vermutlich nur das Offensichtliche, dass ob es Helden, Bösewichter oder einfach nur Adel ist, man wird nie die ganze Wahrheit über sie sehen ;)
Posted in Welt | Leave a comment

Ab wann ist man eigentlich alt?

Das Leben rast ja nur so da hin, wenn man sich im Alltagstrott verliert. Was das genau heißen soll? Naja ich war so klug und habe ein gemeinsames Konto mit meiner Freundin eröffnet. Wir haben also beide eine Karte für das Konto samt PIN bekommen, die natürlich auch unterschiedlich waren. So weit so gut. Nun habe ich es geschafft mit der Karte einmal zu bezahlen, weil Frauen sich um das Haushaltsgeld kümmern ;). Natürlich sollte aber der Tag kommen an dem ich die Karte doch wieder benutzen musste, was passierte war dann leider nicht so schön. Ich habe die PIN natürlich vergessen und deswegen 2 mal falsch eingegeben. Naja jetzt liegt die Karte rum und ich frage mich, wie ich sonst recht zahlenaffin, wie ich natürlich bin ;), eine Nummer vergessen konnte, die lediglich 4 Stellen hatte.

Naja die Zeit rast halt.

So long Johnny

Posted in Ich, Welt | Leave a comment

Alles neu macht der Juni?

Mit einer erschreckend großen Mühe habe ich es heute auf mich genommen, den Blog komplett zu renovieren. Was das im Klartext heißt? Die alten Beiträge hängen erst mal bei mir auf der Platte rum und setzen etwas Staub an, während ich hoffentlich hier einige verfasse, die euch mit ihrem tollen Schein belustigen können.

So long Johnny

Posted in Blog, Ich, Welt | 1 Comment